Problem- oder herausfordernde Pferde

Falls ein Pferd sich nicht mehr so verhält, wie es sein sollte bzw. komisches, ungewolltes oder gefährliches Verhalten zeigt, ist eine Analyse über die Herkunft des Problems sehr wichtig. Da Parelli nicht nur die körperliche Ebene des Pferdes betrachtet sondern auch die mentale und emotionale, ist ein Parelli Pferde Spezialist sehr effektiv.

Ich  habe in meiner 15 jährigen Berufslaufbahn bereits sehr viele nicht mehr trainierbare Pferde wieder zu motivierten Partnern entwickeln können, da ich auch mit der Psyche des Pferdes arbeite.

Für dieses Thema haben wir einen Themenkurs "Transformiere das schreckhafte Pferd" vorbereitet

REITER - PFERD MEDIATION

Eine weitere Möglichkeit stellt die Reiter - Pferd Mediation dar.

 

Manchmal kommt es vor, das ein Besitzer mit seinem Pferd nicht mehr zusammen kommt und es keinen Fortschritt mehr gibt. 

In diesem Fall kann ich dem Besitzer und seinem Pferd helfen, auf einen gemeinsamen Weg zurück zu finden. 

Beispiele können sein: Reiter fühlt sich sehr unsicher bzw. hat Angst. Das Pferd schreckt und läuft weg oder ein Pferd buckelt immer und der Reiter mag nicht mehr aufsteigen, um nur einige zu nennen.

​In diesen Fällen arbeite ich normalerweise zuerst mit dem Pferd allein und wenn das Pferd auf einem Stand ist, an dem der Mensch wieder übernehmen kann, setze ich die Arbeit mit beiden gemeinsam fort. Selbstverständlich ist eine laufende, ehrliche Abstimmung mit dem Besitzer notwendig, da dieser nachdenken sollte was er wirklich will. 

Martin Wimmer

Parelli Instruktor & Pferde-Trainings-Spezialist
 

Fohlenweide Rohrmühle,

2020 Sonnberg, Hollabrunner Straße 59,  NÖ

  +43 676 305 60 17   office@pferdementor.at